Probefahrt nach der renovierung Mercedes 190SL

MB 190SL W121 mit jüngerem Bruder MB 230SL W113.

Der Mercedes-Benz 190 SL (W121) ist ein zwischen Mai 1955 und Februar 1963 von Mercedes-Benz produzierter zweitüriger Superluxus-Roadster. 
Er wurde intern als W121 (BII oder B2) bezeichnet. York Auto Show, und war mit einem optionalen herausnehmbaren Hardtop verfügbar. 
Der 190 SL und der 300 SL wurden 1963 durch den Mercedes-Benz 230SL ersetzt.

Der Mercedes-Benz W 113 ist ein zweisitziger Roadster / Coupé, der auf dem Genfer Autosalon 1963 vorgestellt und von 1963 bis 1971 produziert wurde. 
Der W 113 SL wurde unter der Federführung von Mercedes-Benz Technischer Direktor Fritz Nallinger, Chefingenieur Rudolf Uhlenhaut und Leiter Styling Friedrich Geiger. 
Die Hauptdesigner waren Paul Bracq und Béla Barényi, die ihr markantes, patentiertes leicht konkaves Hardtop kreierten, das den Spitznamen "Pagoda" inspirierte.

Weltweit Porsche und Mercedes Spezialistwww.doctorclassic.eu

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.